Die Schriftenreihe „Studien zu Geschichte und Politik”

Die Schriftenreihe „Tiroler Studien zu Geschichte und Politik” der Gaismair-Gesellschaft verfolgt mehrere Intentionen. Zum einen sollen damit Publikationsmöglichkeiten vor allem auch für jüngere oder weniger bekannte WissenschafterInnen geschaffen werden, die oftmals keine Möglichkeit haben ihre Arbeiten zu veröffentlichen. Viele wichtige und interessante Studien wie Diplomarbeiten, Dissertationen oder Projekte bleiben unbeachtet, da sie allenfalls in Universitäts- oder Schulbibliotheken zugänglich sind. Zum anderen soll durch die Schriftenreihe eine Brücke von der universitären Wissensproduktion zu einem volksbildnerischen, vielen Menschen zugänglichen Wissen gebaut werden. Uns ist besonders wichtig, Themen aufzugreifen, die in der öffentlichen Debatte in Tirol meist zu kurz kommen, ignoriert oder zu wenig gefördert werden, da sie nicht in den Mainstream der Tiroler Kultur- und Wissenschaftsförderung passen.

avatar

Verfolgung, Entrechtung, Tod

Gisela Hormayr

Studierende der Universität Innsbruck als Opfer des Nationalsozialismus

avatar

„Sind wir eigentlich schuldig geworden?“

Claudia Rauchegger-Fischer

Lebensgeschichtliche Erzählungen von Tiroler Frauen der Bund-Deutscher-Mädel-Generation

avatar

„Wenn ich wenigstens von euch Abschied nehmen könnte“

Gisela Hormayr

Letzte Briefe und Aufzeichnungen von Tiroler NS-Opfern aus der Haft

avatar

Alte Neue TelferInnen

Edith Hessenberger

Migrationsgeschichten und biografische Erinnerungen

avatar

Kematen in Tirol in der NS-Zeit

Sabine Pitscheider

Vom Bauerndorf zur Industriegemeinde

avatar

„Die Zukunft wird unser Sterben einmal anders beleuchten“

Gisela Hormayr

Opfer des katholisch-konservativen Widerstands in Tirol 1938-1945

avatar

Von Innsbruck nach Israel

Horst Schreiber/Irmgard Bibermann

Der Lebensweg von Erich Weinreb/Abraham Gafni

avatar

„Ich sterbe stolz und aufrecht.“

Gisela Hormayr

Tirols SozialistInnen und KommunistInnen im Widerstand gegen Hitler

avatar

„Auf steinigem Boden”

Sabine Pitscheider

Die SPÖ in Osttirol 1945-1990

avatar

„Ich bekämpfte jeden Faschismus”

Friedrich Stepanek

Lebenswege Tiroler Spanienkämpfer

avatar

Frauenspezifische Fluchtgründe im österreichischen Asylrecht

Regine Kramer

Rechtliche Beurteilung der Behörden und Problemstellungen im Asylverfahren

avatar

Die Grünen in Vorarlberg

Anna Rösch-Wehinger

Von den sozialen Bewegungen zur Partei

avatar

Johanna Dohnal. Innensichten österreichischer Frauenpolitiken

Erika Thurner und Alexandra Weiss (Hg.)

Innsbrucker Vorlesungen

avatar

Temporäres Denkmal

Andrea Sommerauer / Franz Wassermann (Hg.In)

Prozesse der Erinnerung

avatar

Roma und Sinti im Gau Tirol-Vorarlberg

Oliver Seifert

Die „Zigeunerpolitik” von 1938 bis 1945

avatar

Eine Hitlerjugend

Waltraud Kannonier-Finster

Sozialisation, Biographie und Geschichte in einer soziologischen Fallstudie

avatar

Frauenalltag und Wiederaufbau

Ingrid Tschugg

St. Johann in Tirol nach 1945

avatar

Telfs 1918-1946

Stefan Dietrich