Gaismair-Jahrbuch 2001. Tirol: Gegen den Strom

Gaismair_Jahrbuch 2001

Die Schwerpunkte des Gaismair-Jahrbuches bilden: Tiroler Frauengeschichte der Nachkriegszeit (Frauen und Kinder; Ernährungslage; Frauen in der Politik; Sexualität und Moral), Lebenswelten (Eine jüdische Frau um die Jahrhundertwende; Spurensuche in Itter), Nationalsozialismus in Tirol („Arisierung”, „Zwangsarbeit”, Erinnerungskultur und Geschichtsbewusstsein), Projekte gegen den Strom (der Verein „ZeitLupe”; das Projekt „Kunst + Drüber”; die Straßenzeitung „Zwanzger”), Globalisierung - Sozialstaat - Demokratie (Zivilgesellschaft und Demokratie; Globalisierung und Sozialstaat), Rassismus in Tirol (Dialog im Außerfern; Tirol und das Fremde; Schubhaft in Tirol; Rassismus: Einzelfälle oder System?; Antirassistische Wegmarkierungen).

Bestellung: Studienverlag

Inhalt

Anton Pelinka: Vorwort

Horst Schreiber: Michael Gaismair. Portrait eines Tiroler Antihelden

Tiroler Frauengeschichte: Die Nachkriegszeit

Alexandra Weiss: Frauengeschichte - Gegengeschichte
Horst Schreiber: „Als wir bittere Not litten, kümmerte sich kein Jugendamt um unsere Kinder.” Frauen und Kinder in den Nachkriegsjahren
Ingrid Tschugg: „Die Ordnung auf dem Teller.” Beziehungen rund ums Essen unmittelbar nach dem Zweiten Weltkrieg in St. Johann in Tirol
Alexandra Weiss: „Das warmschlagende Herz in die kühlen Bezirke des Verstandes einbringen.” Frauen in politischen Parteien in den 50er und 60er Jahren in Tirol
Alexandra Weiss: "...gilt es diesen alles beherrschenden Naturtrieb zu bändigen”. Sexualität und Moral im Tirol der 50er und 60er Jahre
Ankündigung des Sammelbandes zur Frauenbewegungsgeschichte in Tirol

Lebenswelten

Ingrid Tschugg: Alltagsgeschichte - Geschichte von unten
Anna Rösch-Wehinger: „Und so folgte ich meiner Mutter, wie es so viele jüdische Töchter machen, und im Frühling 1896 war ich Braut.” Nanette Landauer - Die Lebensgeschichte einer jüdischen Frau
Andrea Sommerauer, Ingrid Tschugg, Hannes Schlosser: Rundgang durch Itter in Tirol. "Suche: Auf den Spuren einer Reise nach Europa”

Nationalsozialismus in Tirol

Horst Schreiber: Geschichte, die nicht vergehen will
Horst Schreiber: „Heimat bist du großer Söhne, Volk begnadet für das Schöne.” Die „Entjudung” der Tiroler Wirtschaft am Beispiel der Innsbrucker Firma Alois Hermann
Wolfgang Meixner: „Wir waren alle Zwangsarbeiter.” Überlegungen zur Opfer- und TäterInnenrolle von ÖsterreicherInnen während der NS-Zeit
Thomas Albrich: Tirol 2000: „Leonhard und Paola” statt „Arisierung” und „Zwangsarbeit”
Ankündigung des Bandes „Jüdische Geschäfte in Innsbruck. Eine Spurensuche”

Gegen den Strom: Projekte in Tirol

Lisa Gensluckner: Engagement gegen den Zeitgeist
Andrea Sommerauer: „ZeitLupe”. Verein für Zeitgeschichte und Gegenwart in Tirol
Angela Zwettler: Selbst ist die Frau. Das Projekt Kunst+Drüber
Andrea Sommerauer: Kennen Sie den Zwanzger? Die Tiroler Straßenzeitung

Globalisierung - Sozialstaat - Demokratie

Alexandra Weiss: Kein Ende der Politik
Erna Appelt: Zivilgesellschaft und Demokratie. Oder: Von der Notwendigkeit des Politischen im Zeitalter der Globalisierung
Alexandra Weiss: Globalisierung und Sozialstaat. Nur eine soziale Demokratie ist eine Demokratie!
Ankündigung des Sammelbandes „Globalisierung und der Angriff auf die europäischen Wohlfahrtsstaaten”

Rassismus in Tirol

Lisa Gensluckner: Rassistische Ausgrenzung: EU-weit und regional
Paul Mascher: Anfänge eines Dialoges
Reinhold Gärtner: Tirol und das Fremde
Verena Schlichtmeier: Freiheitsentzug jenseits von Menschenrechten. Schubhaft in Tirol
Gerhard Hetfleisch: Bedauerliche rassistische Einzelfälle oder Ereignisse mit System?
Gerhard Hetfleisch: Antirassistische Wegmarkierungen
Ankündigung des Sammelbandes „Die Demokratie und das Fremde. Multikulturelle Gesellschaften als Herausforderung moderner Demokratien”

Lisa Gensluckner / Horst Schreiber / Ingrid Tschugg / Alexandra Weiss (Hg.), Gaismair-Jahrbuch 2001. Tirol: Gegen den Strom, Innsbruck-Wien-München 2000, Studienverlag, ISBN 3-7065-1547-4

Michael-Gaismair-Gesellschaft

c/o AEP-Frauenbibliothek
Schöpfstraße 19
6020 Innsbruck

Telefon und Fax: +43 512 583 698
E-Mail: verein@gaismair-gesellschaft.at

http://www.gaismair-gesellschaft.at/publikationen/jahrbucher/gaismairjahrbuch-2001
Abgerufen am: 22.02.2017